Europawahl 2014

Lebenslauf von Rainer Wieland MdeP

Am 19. Februar 1957 wurde ich in Stuttgart-Bad Cannstatt geboren. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und dem Referendariat in Tübingen, Heidelberg und Stuttgart wurde ich als Rechtsanwalt tätig und bin bis heute Mitinhaber einer Kanzlei in Stuttgart. Aktuelle Veröffentlichungen geben mir Anlass, Sie betreffend meiner Einkünfte direkt auf die offizielle Seite des Europäischen Parlaments mit der Erklärung zu meinen finanziellen Interessen hinzuweisen.


Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Seit 1997 bin ich Mitglied des Europäischen Parlaments.


Meine ersten politischen Aktivitäten erfolgten mit der Übernahme des Ortsvorsitzes der Jungen Union Gerlingen, den ich von 1975-1980 inne hatte. In der Folgezeit engagierte ich mich als Kreisvorsitzender der Jungen Union Ludwigsburg (1981-1983) sowie als stellvertretender Bezirksvorsitzender der Jungen Union Nordwürttemberg (1985-1988) und als stellvertretender Landesvorsitzender der Jungen Union Baden-Württemberg (1990-1992). Der CDU/CSU-Jugendorganisation bin ich auch heute als Vorsitzender des Vereins der Freunde und Ehemaligen der Jungen Union Baden-Württemberg sehr verbunden. Neben meiner Mitgliedschaft im CDU-Bundesparteiausschuss (1983-1991) gehörte ich von 1984 bis 1998 dem Gemeinderat meiner Heimatstadt Gerlingen an und war zugleich auch Vorsitzender der CDU Gerlingen (1985-1994). Darüber hinaus bin ich seit 1991 Vorstandsmitglied der CDU Nordwürttemberg und führe zudem seit 1993 den Kreisvorsitz der CDU Ludwigsburg. Dem Kreistag des Landkreises Ludwigsburg gehörte ich von 1994 bis 1998 an. Die Interessen der Bürgerinnen und Bürger vor Ort vertrete ich seit 1994 ferner als Mitglied der Regionalversammlung des Verbandes Region Stuttgart. Als überzeugtem Europäer ist mir die Einigung unseres Kontinents eine Herzensangelegenheit, für die ich mich im Rahmen der überparteilichen Europa-Union Deutschland e.V. einsetze, zu deren Präsident ich 2011 gewählt wurde. Von 2001 bis 2013 war ich Landesvorsitzender der Europa-Union Baden-Württemberg. Seit 2006 vertrete ich die Europa-Union Deutschland als Mitglied im ZDF-Fernsehrat. Überdies war ich von 2008 bis 2011 Vizepräsident der Europäischen Bewegung International (EMI).


Seit 1997 bin ich Mitglied des Europäischen Parlaments. Zu Beginn der siebten Legislaturperiode (2009-2014) wurde ich zum Vizepräsidenten der Institution gewählt und gehöre folglich dem Präsidium des Europäischen Parlaments an. Ich bin Mitglied des Rechtsausschusses, des Petitionsausschusses sowie als stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für konstitutionelle Fragen tätig. Desweiteren gehöre ich der Parlamentarisch-Paritätischen Versammlung des Abkommens zwischen den Staaten Afrikas, des Karibischen Raums und des Pazifischen Ozeans und der Europäischen Union (AKP-EU) an. Zudem bin ich stellvertretendes Mitglied in der Delegation des Parlamentarischen Kooperationsausschusses EU-Moldawien. Im Europäischen Parlament führe ich auch den Vorsitz der Landesgruppe der CDU-Abgeordneten aus Baden-Württemberg.


Und zu guter Letzt – neben meiner Mitgliedschaft in der Europa-Union Deutschland e.V. gehöre ich folgenden Verbänden an: Verein der Freunde des Leibniz-Gymnasiums e.V. Stuttgart-Feuerbach, der Kultur- und Sportgemeinde Gerlingen e.V., dem Förderverein Schwäbischer Dialekte e.V., der Akademie für gesprochenes Wort und dem Heimatverein Gerlingen.

 

Quelle: http://www.mdep.de/de/Ihr-Abgeordneter/Werdegang

Wieland2014.jpg

Rainer Wieland

Weitere Informationen zur Europawahl oder zu Rainer Wieland erhalten Sie hier.


Logo CDU